gelenk_1.jpg gelenk_2.jpg

Gelenk-Injektion

Gelenkverschleiß (Arthrose) ist eine mit dem Lebensalter 
zunehmende Gesundheitsstörung. Wenn die Abnutzung 
des Gelenkes fortschreitet, kann auch die benachbarte 
Knochenstruktur mit Entzündungen und Schmerzen in 
Mitleidenschaft gezogen werden.

Zur Behandlung kommen sowohl angemessene körperliche 
Belastungen und physikalische Maßnahmen als auch  
Medikamente infrage.

Weiterhin gibt es die Möglichkeit einer Injektion direkt 
in das betroffene Gelenk, u.a. mit Hyaluronsäure, die im gesunden 
Gelenk Bestandteil der Gelenkflüssigkeit ist. Sie benetzt den Knorpel, verbessert die 
Schmiereigenschaften der Gelenkflüssigkeit, stimuliert den Knorpelstoffwechsel und hilft so, 
die Stoßdämpferfunktion zu verbessern.

Die Injektion von Hyaluronsäure bieten wir Ihnen als individuelle Gesundheitsleistung an.